DrĂŒcke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Prince Un-Charmed: NicoLars isch over 💔

thelittlequeerreview

Zuletzt aktualisiert am 9. November 2020

Isch over – Wolfgang SchĂ€uble hat angesichts der US-Wahl wieder seinen berĂŒhmten Ausspruch ausgepackt. Dieser könnte aber auch auf das nun Ex-Paar Nicolas Puschmann und Lars Tönsfeuerborn aus der ersten Staffel von Prince Charming gemĂŒnzt sein. Auf Instagram postete Nicolas heute Nachmittag eine kurze Instagram-Story, die darauf schließen lĂ€sst, dass Lars Tönsfeuerborn Schluss gemacht habe – „Das war’s mit NicoLars“ sagt der vermutlich Verlassene sichtlich angefasst.

Das Aus kommt etwas ĂŒberraschend, denn noch Anfang der Woche gab es Fotos mit BadmintonschlĂ€gern auf Nicolas‘ Profil, mit denen die beiden ihren Podcast Ausdauersport Liebe in den letzten Wochen bewarben. Wie es weitergeht – mit den beiden, dem Podcast und ĂŒberhaupt – bleibt erst einmal unklar. Nicolas verabschiedete sich mit einem schwarzen Bild und dem kurzen Text „Bin erstmal off – völlige Überforderung mit der plötzlichen Situation“ erst einmal von der BildflĂ€che.

Update, 9.11.2020, 11:30 Uhr: Nicolas hat heute Vormittag doch noch einmal etwas auf Instagram gepostet und hach ja, da wir ihn wirklich sehr sympathisch finden, geht uns das hier doch recht nahe. Abgesehen davon, dass solch eine Situation wohl beinahe jede.r Verlassene wird nachvollziehen können. Er schrieb:

„Ihr Lieben, leider ist das, was viele von euch vermutet haben, RealitĂ€t. Lars hat sich gestern von mir getrennt und damit geht unsere gemeinsame Liebesreise fĂŒr mich völlig ĂŒberraschend zu Ende. Ich habe an eine gemeinsame Zukunft mit Lars geglaubt und wurde von der Trennung komplett ĂŒberrumpelt. Ich bin einfach sehr verletzt und muss nun mit der neuen Situation klarkommen. Bitte habt VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass ich jetzt Zeit benötige, um zu Trauern und die zurĂŒckliegende Zeit zu reflektieren. Gebt mir die Chance, mit Lars und im privaten Rahmen die Sachen zu sortieren. Danke fĂŒr euren liebevollen Support, das tut gut!“

Nicolas Puschmann via Instagram.com

Auch Lars hat sich inzwischen geĂ€ußert und die „GerĂŒchte und das Statement von Nicolas“ bestĂ€tigt. Außerdem zollte er der gemeinsamen Zeit Respekt und fuhr fort: „Gebt uns die Möglichkeit, Ruhe zu finden. Ich möchte mich auf mein Leben und meine Aufgaben konzentrieren. Und auch wenn das jetzt eine schwierige Zeit ist, werde ich alle meine Verpflichtungen wahrnehmen. Das bin ich meinen Freunden, Kollegen und GeschĂ€ftspartnern schuldig.“ Na, gut zu wissen. 

Wir wĂŒnschen gute Besserung und auf dass die Wunden schnell heilen. Auch (beinahe) jeder Schmerz isch irgendwann over.

Peace & nun etwas weniger Love & dafĂŒr wohl etwas mehr Frust âœŒđŸŒđŸłïžâ€đŸŒˆđŸ’”đŸ˜€

Eure queer-reviewer

Beitragsbild: Nicolas (re.) und Lars (li.) in besseren Zeiten. // Originalfoto: © nicolaspuschmann / Instragram.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.